Augmented Reality Transformator für Siemens




Siemens wünschte sich eine bequeme und anschauliche Art Transformer und die damit verbundenen Daten in Meetings zu präsentieren. Die App erzeugt einen virtuellen Zwilling eines realen Transformers, der mit einer Vielzahl an Sensoren ausgestattet ist.

Es werden Daten dargestellt die aus MindSphere (Siemens Cloud Lösung) extrahiert wurden. Mindsphere stellt liveDaten über eine WebAPI zur Verfügung.An dem 3D Modell werden verschiedene Daten hervorgehehoben wie z.b. Abmessungen, laufende Lüfter, Sensorenplatzierung, sowie eine Temperaturverteilung auf den verschiedenen Spulen mittels Heatmap. Einzelne Komponenten können in 3D genauer inspiziert  werden. Weitere Funktionen unterstützen die Auswertung der Daten und ermöglichen eine bessere Handlungsempfehlung. 


Angewandte Skills:
  • Ganzheitliche Planung
  • UX Design (Wireframing in Adobe XD)
  • UI Design (Asset-Generierung in Adobe Illustrator)
  • Schnittstellenkompetenz bei der Integration in Unity


Die Herausforderung beim Design dieser App bestand darin, viele Daten anzuzeigen, ohne den Benutzer zu überfordern. Deshalb habe ich den Inhalt in Fenster strukturiert, die minimiert oder vollständig angezeigt werden können, je nachdem, welche Informationen gerade erforderlich sind.


In der ersten Version der App gibt es zwei Transformer-Modelle. Später kann diese Liste noch durch weitere Modelle und Prototypen erweitert werden.


Nachdem die Umgebung gescannt wurde, können Sie den Transformator an einer beliebigen Stelle platzieren und später neu positionieren.



Die App bezieht Sensordaten von einem echten Transformator und visualisiert diese in Echtzeit.



Der User kann das Interface nach individuellen Bedürfnissen anpassen. Das modulare System erlaubt die Präsentation ausgewählter Daten.



Die App besitzt einen eingebauten PDF-Reader.