Markenentwicklung für Susanne Spahn



Susanne Spahn ist eine klassisch ausgebildete Sängerin, Lehrerin für Alexander-Technik und Aktivistin für Geschlechter- und Rassengleichheit. Gemeinsam haben wir an einem Branding gearbeitet, das all diese Aspekte widerspiegelt. Das lebendig und anpassungsfähig und doch einprägsam ist. Für ihr Alexander-Technik-Studio hatte sie bereits ein schönes Logo und eine Website. Die Herausforderung bestand darin, für sie als Sängerin ein Branding zu kreieren, das gut zu ihren etablierten Elementen passt, aber dennoch neu ist und zu ihrer Musik passt. Am Ende haben wir eine Lösung gefunden, die alles in Einklang bringt.



Moodboard






In Vorbereitung auf die Auswahl von Branding-Farben haben wir ein Moodboard erstellt. Für das Moodboard haben wir uns von ihrem persönlichen und künstlerischen Hintergrund inspirieren lassen. Wir haben eine erdige, warme und elegante Farbpalette gewählt, um auf ihren afro-deutschen Hintergrund zu verweisen. Susanne studierte Gesang in Wien und auch die edlen Interieurs alter Wiener Kaffeehäuser beeinflussten die Auswahl unserer Branding-Farben. Genauso wie ihre Singstimme – ein warmer, erdiger Mezzosopran mit einigen hellen Soprantönen.



Farbpalette






Die Gedanken des Moodboards habe ich in eine harmonische, erdige Farbpalette umgesetzt. Anspruchsvoll, unverwechselbar und anpassungsfähig trägt sie ihre Botschaften.








Schriftauswahl






Für ihre Kommunikation über Alexander-Technik haben wir „Lato“ behalten – eine sachliche und moderne Sans-Serif.





Aber für ihre Kommunikation als Sängerin haben wir uns für Garamond Pro entschieden – eine leicht modernisierte Version einer zeitlosen klassischen Serifenschrift.





Key Imagery




Wir haben ihre Farbpalette verwendet, um ihre Themen farblich zu kennzeichnen. Auch bei den Bildern haben wir jeweils einen etwas anderen Ton verwendet. Wir haben das kräftige Gelb in Kombination mit Schwarz-Weiß-Fotos verwendet, um über Afro-Feminismus zu sprechen. Die Kommunikation über Alexander-Technik erfolgt in sanften und hellen Neutraltönen. Und um Susanne Spahn als Performance-Künstlerin zu zeigen, haben wir erdige Rottöne verwendet.





Logo Design




Der Name „Susanne“ ist elamitischen Ursprungs und bedeutet Lilie. Dies war der Ausgangspunkt für das Markenzeichen.







Nach einiger Recherche fing ich mit Zeichnungen an.





Und ich experimentierte mit verschiedenen Handschriften und Rendering-Stilen.
Für das finale Logo-Design habe ich einige Änderungen an der Garamond-Schrift vorgenommen, um sie zu individualisieren. Und wir haben uns entschieden, den Lettermark und die Lilienblüte näher zusammenzubringen.









Primary Logo








Weiße Version für farbigen Hintergründe oder Fotos.


Vereinfachte Version ohne Schrift.






Visitenkarten




kommen bald...






© Andreas Hirsch
Impressum & Datenschutz
+49 176 25 70 94 28
hirschandreas(at)web.de‬